christophpurrer on September 18th, 2008

Von 12ten – 14ten September waren wir in Livingsstone – der ehemaligen Hauptstadt von Sambia.

Jetzt ist es das Touristenzentrum schlechthin; was wohl an den beruehmten VIktoriafaellen und dem eigenen Flughafen liegt.

Wir haben in einer bescheidenen Logde gecampt und die 2 Tage recht gut genutzt (wie ich finde).
Am SA waren wir zuerst auf einer Krokodilfarm und dann sind wir weiter zu den Viktoriafaellen gegangen. Es war sehr heiss und die Strecke war ueber 6km lang. Nachher haben wir erfahren, dass das gar nicht so ne gute Idee war, da es immer wieder Wegelagerer aus Zimbawe gibt, die dann die armen Touristen ueberfallen.

Abends waren wir dann auf einer SunSet Cruise am Sambesi. Es war ein tolle Bootsfahrt mit Snacks, einem Abendessen und “as much as yon can drink”.
Am naechsten Tag haben wir dann noch eine Safari (per Auto) im Nationalpark unternohmen.
Abends haben wir uns dann auf den Weg nach Lusaka / Chipata / Malawie gemacht ….

bis bald!

Leave a Reply

You must be logged in to post a comment.